Connect with us

Business

NFC Visitenkarte für dein Unternehmen – Vorteile, Trend, Nachhaltigkeit

veröffentlicht

am

Sei mutig! – Lasse Schallmauern und imaginäre Grenzen hinter Dir…

Welche Schallmauern, welche Grenzen? Nun, jene die Dir beim Netzwerken im Wege stehen! Stattdessen: Auf zu neuen Ufern! Jetzt einmal ganz ehrlich – wie oft hast Du schon in Deine Büro-Schubladen geschaut und Dich über Visitenkarten in Papierform geärgert? Schade um das wertvolle Papier, denn Nachhaltigkeit sieht anders aus, oder? Aber das Beste: Es ist nie zu spät, als Vorreiter im digitalen Networking zu agieren. Steige um und mache den Weg frei für ungeahnte Möglichkeiten, um den innovativen Durchbruch zu leben!

 

Wie, wo und vor allem, warum?

Eigentlich ist alles ganz einfach. Du möchtest, dass Deine Kunden den besten Weg mit Dir gehen, oder? Und Du möchtest auch, dass gleichzeitig Papier-Ressourcen eingespart und die Umwelt geschont wird, nicht wahr? – So weit, so gut! Und nun? Deine neue Visitenkarte lebt schon jetzt nachhaltig – es ist deshalb Zeit, einfach umzudenken!

Wie oft hat Dich schon das schlechte Gewissen gequält, wenn Brainstorming außer Haus angesagt war und Du Deine Visitenkarten vergessen, zerknittert oder gar verloren hattest? Eine peinliche Situation, oder? Ab jetzt passiert Dir so ein Fauxpas nicht mehr, denn Du hast Deine Visitenkarte stets griffbereit!

Der Trend geht eindeutig in Richtung der digitalen Visitenkarte, und auch Dein Unternehmen kann von der NFC Visitenkarte profitieren…

Das heißt, dass jeder Deiner Team-Mitarbeiter ein öffentliches Profil bekommt, welches mit einem exklusiven Link aufrufbar ist. Und nun wird es spannend: Teile diesen Link mit einem QR-Code explizit in Signaturen, Online-Meetings oder mit dem Smartphone auf Real-Life-Events. Und übrigens – App war gestern! Weder Du, noch Deine Team-Player benötigen eine.

Die Vorteile einer digitalen Visitenkarte liegen auch praktisch auf der Hand…

  • 1. Ab jetzt bist Du immer up to date – denn, gibt es Veränderungen hinsichtlich Deines Profils – d.h. vielleicht ändert sich der Name, die Durchwahl und dergleichen – dann werden alle Karten, die bereits geteilt wurden, automatisch aktualisiert. Das spart Dir nicht nur Zeit, sondern auch Nerven!
  • 2. Push Notifications – Push Benachrichtigungen gelten als perfekte Möglichkeit, Kunden, die bereits Deine Card gescannt haben, zielorientiert auf Aktionen, Angebote und Änderungen zu verweisen.
  • 3. Ab sofort ist, dank der Integration von HubSpot bzw. Salesforce, ein einfacher Austausch möglich. Du kannst Kundendaten direkt in diese vernetzte CRM-Plattform importieren. Sie bietet gerade wachsenden Unternehmen alle notwendigen Tools, um hochklassige Kunden-Erlebnisse zu ermöglichen.
  • 4. Reports & Analytics – informiert Dich stets über die Verwendung Deiner NFC Visitenkarte. Ein Aspekt, der Dir in diesem Kontext wichtige Informationen liefert, wie oft die Karte geteilt wurde.
  • 5. Dein individuelles Design – Du weißt selbst, wie wichtig und erfolgversprechend ein Auftritt in Deinem persönlichen Corporate Design ist. Mache es Dir einfach – lade Dein Logo in Deinen passenden Firmenfarben hoch!
  • 6. Zentrale Verwaltung und Rollen-Management
    Es ist hilfreich, die digitalen Visitenkarten Deiner Mitarbeiter zentral zu verwalten. Im Hintergrund legst Du einfach fest, wer aus Deinem Team für welche Änderungen verantwortlich zeichnet.

Der Gedanke der Nachhaltigkeit, er wird auch Dich überzeugen…

Es ist schon eine Crux, die Sache mit der Nachhaltigkeit. Wir alle möchten nachhaltig leben, aber tun wir es auch immer? Leider ist es noch an der Tagesordnung, dass fast jeder zweite Baum, der industriell gefällt wird, zu Papier verarbeitet wird. Du möchtest das auch ändern? Dann „Netzwerke“ auch Du nachhaltig!

Helfe einfach mit, diese große Zahl an gefällten Bäumen zu reduzieren. NFC Visitenkarten versprechen nicht das Blaue vom Himmel, stehen aber in den Startlöchern, wenn es um nachhaltiges Leben geht. Mit ihnen werden nicht nur Nachdrucke von Visitenkarten – denke einmal an Namensänderungen, Adressen-Veränderungen, Änderungen hinsichtlich der Durchwahl und Positionsveränderungen – hinfällig, sondern sie verringern ebenfalls den Kostenfaktor.

Dir wird Deine reale Visitenkarte künftig fehlen? Auch kein Problem!

Du hast Dich so an sie gewöhnt und hättest parallel zur digitalen Visitenkarte noch gerne eine in der Hand? Mit der NFC-Visitenkarte, aus Kunststoff kreiert und mit NFC-Chip versehen, liegst Du goldrichtig. Dein Gesprächspartner muss sein Smartphone nur in die Nähe Deiner Karte halten, und schon öffnet sich – fast wie von Zauberhand, aber automatisch – die digitale Visitenkarte auf seinem Smartphone. Schön wenn man(n) weiß, mit wem man es zu tun hat, oder?

Falls Du jetzt so neugierig geworden bist, dass Du unbedingt noch weitere Einzelheiten über digitale Visitenkarten erfahren möchtest, viel Wissenswertes vermittelt Dir evtl. auch ein E-Book, das in kompakter Weise für den perfekten Durchblick sorgt…

Simsalabim – aus Deinem Smartphone wird Deine Visitenkarte!

  • Du glaubst es noch nicht? Staune, wenn sich Deine Visitenkarte im Browser Deines Gegenübers öffnet.
  • Probiere es aus, und sei vor allem dort, wo auch Deine Kunden ihre meiste Zeit verbringen – teile ganz einfach Deine Kontaktdaten über das Profil! Du wirst sehen, wie schnell und effizient sich neue Möglichkeiten der Weiterempfehlung und Kontaktaufnahme erschließen – eine kleine technische Spielerei macht es möglich!

Ein Meeting ruft, und das praktische Gadget ist dabei…

Das Entsperren Deines Telefons gehört der Vergangenheit an, schaue in die Zukunft, um Kontaktdaten zu teilen. NFC-Visitenkarten – praktisch, langlebig und innovativ – bereichern ab jetzt Deine Real-Life Events. Messen und Kunden-Termine avancieren durch die Visitenkarte und einen kleinen Kontaktdaten-Klick zu Orten der digitalen Begegnung – natürlich via VCF File!

Gönne Dir und Deinem ganzen Team die digitalen Visitenkarten der Zukunft!

Und übrigens musst Du auch nur das teilen, was Du möchtest…

  • Du setzt auf Kundenzuwachs? Das trifft sich gut, denn dank Deiner digitalen Visitenkarte wird es Deinem Kunden ermöglicht, alle Deine Social Media Profile auf einmal zu erfassen. Egal, ob es sich um Instagram, Youtube oder LinkedIn handelt, Dein Kunde kann sich jetzt auf die leichte Art & Weise mit Dir vernetzen.
  • Dieser Lösungsansatz ist übrigens mit allen iOS und Android-Geräten kompatibel. Und auch über den Datenschutz und die Informationssicherheit brauchst Du Dir keine unnötigen Gedanken machen, diese Aspekte besitzen höchste Priorität – alles läuft GDPR konform und ist ISO-zertifiziert.

Die Business Card von morgen, die Du schon heute besitzen kannst…

Worauf also noch warten? Die digitale Visitenkarte ist so individuell wie Du selbst. Setze auf Networking der anderen Art und entscheide Dich zugunsten der „Near Field Communication, die auch in Österreich sehr stark im Trend ist“, einer Übertragungstechnologie, die nicht nur mit WiFi und Bluetooth zusammenarbeitet, sondern auch Deinem Smartphone, Tablet oder Laptop neue Flügel verleiht.

Die NFC-Technologie macht es möglich, dass sich Geräte problemlos vernetzen, Prozesse effizient gesteuert und Verbindungen von Mensch zu Mensch hergestellt werden – werde auch Du Teil dieses innovativen Netzwerkes!

Business

Wie kann ich Geld verdienen mit Online-Umfragen? – Tipps & Anbieter

veröffentlicht

am

Der Ablauf ist hierbei recht einfach – bei einem oder mehreren Anbietern für Online-Umfragen registrieren, Details und Vorgaben beachten und an Umfragen teilnehmen. Wie viel Geld man hierbei verdienen kann und worauf es zu achten gilt, darüber berichtet unser Artikel zum Thema – jetzt informieren!

Viele Anbieter für Online-Umfragen bezahlen die Teilnahme an Umfragen nicht direkt mit Geld, das man auszahlen lassen kann, sonderen mit Prämien oder Gutscheinen. Daher ist es wichtig, bei der Wahl zum „Bester Anbieter für Online Umfragen zum Geld verdienen“ auf die eigenen Wünsche zu achten und ob man z.B. die angebotenen Prämien und Gutscheine selbst gut nutzen kann und möchte. (mehr …)

Weiterlesen

Business

Kreditkarten in Österreich – Empfehlungen 2022

veröffentlicht

am

In Österreich gibt es viele verschiedene Arten von Kreditkarten. Die gängigste und am weitesten verbreitete Kreditkarte ist jedoch die EC-Karte. EC-Karten werden bei den meisten österreichischen Einzelhändlern akzeptiert und können zum Abheben von Bargeld an Geldautomaten verwendet werden. Andere Arten von Kreditkarten sind Visa, Mastercard und American Express. (mehr …)

Weiterlesen

Business

Aktien von Versicherungen kaufen – Empfehlungen 2022 – Dividenden Aktien

veröffentlicht

am

Gut Versichert? – Versicherungskonzerne werfen den Aktionären Geld hinterher!

Versicherungskonzerne sind dafür bekannt, dass sie besonders viel Geld an ihre Aktionäre ausschütten. Die verfügen teilweise über große Assets in aller Welt und bieten viele Chancen Geld zu investieren. Versicherungskonzerne wie die Münchener Rück Versicherung und die Allianzversicherung in Deutschland gelten als Top Konzerne wenn es um finanzielle Stabilität geht und wenn es um hohe Ausschüttungen geht. (mehr …)

Weiterlesen

Aktuelles