Connect with us

News

Aktien kaufen aus Großbritannien ohne Quellensteuer – Aktien Tipps

veröffentlicht

am

Investitonen & Aktien Empfehlungen aus Großbritannien können sich lohnen! Bild: @stuart.renn via Twenty20
Investitonen & Aktien Empfehlungen aus Großbritannien können sich lohnen! Bild: @stuart.renn via Twenty20

Very British: Starker Cashflow aus Großbritannien ohne Quellensteuer

Der Finanzmarkt in London ist einer der wichtigsten überhaupt in Europa. London ist das Finanzthemen angeht das Herz von Europa und viele Firmen sind an der Börse in London gelistet.

Hierzu zählen nicht nur Firmen, die in Großbritannien operieren, sondern auch z.B. russische Firmen sowie Firmen, die in Afrika, in den USA oder in anderen Ländern der Welt ihr Kerngeschäft haben. Der Finanzplatz London bzw. allgemein Großbritannien ist steuerlich attraktiv. Die Quellensteuer, die überall in Europa erhoben wird, kommt in London nicht zum Tragen.

Da keine Quellensteuer erhoben wird, sind viele Firmen in London an der Börse notiert und gleichzeitig gibt es viele Aktionäre, die sich für Firmen in London interessieren und die hier ihr Geld anlegen möchten.

  • Eine Dividende, die aus London kommt wird nur so stark besteuert, wie man es von zu Hause auskennt.
  • In anderen Ländern hingegen kann die Steuer schon einmal etwas höher ausfallen, so zum Beispiel in Kanada oder in Australien.

Diversifikation am Finanzmarkt Großbritannien enorm!

Vor allem der Finanzmarkt ist in London gut aufgestellt. Aktien von Banken wie z.B. HSBC, Standard Chartered, Barclays und viele mehr haben einen festen Sitz in London in Großbritannien. Die Aktien zählen zu namhaften Banken, die für das komplette Bankensystem essentiell sind und die nicht zu verachten sind.

Dividenden Aktien aus Großbritannien

Viele Firmen, die in Großbritannien einen starken Cashflow erzielen schütten halbjährlich oder sogar einmal im Quartal eine Dividende an die Aktionäre aus. Das heißt ganz klar, dass man sich hier als Aktionär über einen starken Zufluss an Geld freuen kann. Renditen von 5 bis 8% pro Jahr sind bei Aktien in Großbritannien je nach Branche definitiv möglich und lassen das Herz der Investoren höherschlagen.

Große Auswahl an Aktien im FTSE

Im FTSE gibt es eine große Auswahl an Aktien und sehr viele gute Firmen, die wirklich 2022 ein Investment wert sind, weil die Qualität einfach stimmt. Die Branchen sind breit gestreut, so dass man allein am Handelsplatz in London eine große Diversifikation erreichen kann. Tabakkonzerne wie Imperial Brands oder British American Tobacco, aber auch Energiekonzerne wie Shell und BP sowie als auch Finanzfirmen wie Phoenix Group oder M&G PLC sind hier gelistet und bieten gute Optionen.

Aktuelles