Connect with us

Aktien

Scalable Capital Online Broker – Zinsen 2023

veröffentlicht

am

Banner - Zinsen

2,3% Zinsen pro Jahr: Scalable Capital lockt Zinsjäger 2023 mit attraktiven Konditionen

Der Online Broker Scalable Capital legt im Rennen um die höchsten Zinsen für Tagesgeldkunden nach. Aktuell gibt es eine Aktion, bei der die Kunden ab dem 1. Februar 2023 einen Zinssatz in Höhe von 2,3% pro Jahr erhalten können. Dieser Zinssatz gilt auf das Guthaben bis zu einer maximalen Summe in Höhe von 100.000 Euro für alle Kunden. Einmal im Quartal werden bei Scalable Capital die Zinsen an die Kunden ausgeschüttet.

Banner - ZinsenBei Scalable Capital handelt es sich wie auch bei Trade Republic um einen Neobroker. Beide Broker sind für junge Trader und für Trader, die auf niedrige Kosten setzen, sehr angesagt.

Flatrate für das Trading nutzen – Scalable Capital Neobroker

Die meisten Neukunden in Deutschland und Österreich verzeichnen in der Tat diese beiden Broker. Es gibt verschiedene Modelle, die hier genutzt werden können. Bei Trade Republic werden je Order Gebühren in Höhe von gerade einmal 1 Euro gezahlt. Wer sich für den Broker Scalable Capital entscheidet, kann hier eine Flatrate buchen, die für das Trading genutzt werden kann.

Voraussetzungen für die 2, 3 % Zinsen bei Scalable Capital

Nur Kunden, die die Prime plus Flatrate gebucht haben, die 4,99 Euro im Monat kostet kommen in den Genuss der 2,30% Zinsen pro Jahr. Diese werden dann automatisch gezahlt und zwar auf ein maximales Guthaben in Höhe von bis zu 100.000 Euro.

Jetzt Depot bei Scalable Capital eröffnen & Zinsen sichern

Das heißt für die Trader, dass bei einem Guthaben von 100.000 Euro unter dem Strich 2.300 Euro an Zinsen gezahlt werden, was sehr attraktiv ist. Langfristig gesehen können die Trader also nicht nur attraktiv Aktien handeln, sondern auch davon profitieren, dass sie recht hohe Zinsbeträge erhalten können.

Für welche Kunden gilt das Angebot von Scalable Capital?

Das Angebot kann von Neukunden und auch von Bestandskunden bei Scalable Capital genutzt werden. Unabhängig davon, wie lange man schon Kunde bei diesem Broker ist, gibt es die Möglichkeit, den hohen Zinssatz gewährleistet zu bekommen. Dazu ist es lediglich erforderlich, dass das notwendige Geld auf das Konto ( Verrechnungskonto )  bei Scalable Capital eingezahlt wird.

Wie groß ist der Broker Scalable Capital inzwischen?

Der Broker Scalable Capital ist derzeit sehr groß und hat über 600.000 aktive Nutzerinnen und Nutzer. Es ist zu wissen, dass rund 10 Milliarden Euro an Kapital bei diesem Broker verwaltet werden. Die Community bei Scalable Capital gilt als äußerst aktiv und nutzt die als sicher zu bewertende App definitiv so gut wie täglich.

Wie flexibel kann ich mein Guthaben bei Scalable Capital nutzen?

Das Guthaben, das bei Scalable Capital im Depot bzw. auf dem Konto vorhanden ist, kann jederzeit eingezahlt und auch ausgezahlt werden. Es handelt sich um eine Art Tagesgeldkonto, so dass das Geld schnell wieder auf das Referenzkonto zurückgezahlt und anderweitig genutzt werden kann.

Ist mein Geld bei Scalable Capital abgesichert?

Ja, bis zu einer maximalen Anlagesumme in Höhe von 100.000 Euro ist das Geld bei Scalable Capital definitiv abgesichert. Der Broker Scalable Capital gehört der Einlagensicherung der privaten Banken an, sodass das komplette Kapital, das attraktiv mit 2,3 % Zinsen pro Jahr verzinst wird, über die Einlagensicherung abgesichert wird.

Welche Vorteile bietet das Prime + Paket beim Broker Scalable Capital?

Das Paket Prime+ kostet eine Gebühr in Höhe von 4,99 Euro im Monat. Viele Trader werden sich denken, dass dieses Paket sich gegebenenfalls gar nicht lohnt und man nicht unbedingt mit dem Zinsangebot arbeiten sollte, weil Kosten entstehen. Grundsätzlich ist anzumerken, dass der Zinssatz in Höhe von 2,3 % pro Jahr definitiv kein Zins ist, der nur für wenige Tage gilt. Das heißt, dass der Zinssatz voraussichtlich auch noch länger genutzt werden kann, als es bei einem der vielen Neukundenangebote auf dem Markt üblich ist.

Ebenso ist anzumerken, dass der Broker definitiv bei diesem Angebot verschiedene Sparpläne anbietet, den Kauf und Verkauf von Aktien inkludiert und das Angebot somit unter dem Strich definitiv attraktiv sein kann. In erster Linie sind es Trader, die von dem Angebot Gebrauch machen und sich als Daytrader oder Vieltrader über die niedrigen Kosten freuen. Darüber hinaus ist anzumerken, dass natürlich zahlreiche Funktionalitäten im Depot des Brokers vorhanden sind.

Beispielrechnung für Tagesgeldzinsen und Sparfüchse bei Scalable Capital:

  • 100.000 Euro werden mit 2,30 % Zinsen pro Jahr verzinst.
  • Im Maximum können nach 12 Monaten 2.300 Euro an Zinsen vor Steuern erzielt werden
  • Die Gebühr für das Prime+ Abo beträgt 12×4,99 Euro im Monat. 59,88 Euro wird für 1 Jahr gezahlt, und zwar inklusive unendlich vieler Trades und der 2,3 % Zinsen pro Jahr.

Vergleich Scalable Capital & Trade Republic – Kosten

Bei Trade Republic müsste man rund 60 Trades tätigen, um auf den gleichen Betrag an Gebühren zu kommen. Unter dem Strich betrachtet haben die Trader bei Trade Republic aber nur einen Zinssatz in Höhe von 2 % pro Jahr und gleichzeitig werden nur 50.000 Euro zu diesem Zinssatz angelegt.

Wie funktioniert die Besteuerung der Zinserträge bei Scalable Capital?

Zinseinkünfte müssen in Deutschland definitiv besteuert werden. Das heißt, dass Einzelpersonen einen Freibetrag in Höhe von 1.000 Euro je Person haben, wenn sie Zinseinkünfte erzielen. Auf diesen Betrag müssen keine Steuern gezahlt werden. Sollte man dazu übergehen, dass mehr als die 1.000 Euro an Zinsen erzielt werden, ist es notwendig, dass Steuern abgeführt werden.

  • Bei Scalable Capital werden die entsprechenden Steuern automatisch abgeführt. Das heißt, dass die Abgeltungssteuer direkt abgeführt wird.
  • In der Regel sind es die Kapitalertragssteuer, der Solidaritätszuschlag sowie als auch gegebenenfalls die Kirchensteuer, welche abzuführen sind und welche automatisch abgeführt werden. Die entsprechenden Steuern, Verlusttöpfe und vieles mehr werden von den Brokern wie Scalable Capital automatisch berücksichtigt.

Wie entwickeln sich die Zinsen im Jahr 2023 weiter?

Derzeit ist nicht damit zu rechnen, dass die Zinsen im Jahr 2023 wieder sinken werden. Da die Inflation in Deutschland, aber auch in anderen Ländern in Europa und z.B. in den USA auf einem hohen Niveau ist bedeutet dies gleichzeitig, dass auch die Zinsen auf einem hohen Niveau bleiben werden. Es ist davon auszugehen, dass die Zinssätze, die von den Brokern gezahlt werden mindestens auf dem aktuellen Niveau bleiben werden. Wahrscheinlicher ist es jedoch, dass die Zinsen im Laufe des Jahres 2023 noch weiter steigen werden, da die Zentralbanken in den USA und in Europa den Leitzins weiter erhöhen werden.

Es wird jedoch erwartet, dass die Schritte, in denen die Anhebungen vollzogen werden deutlich kleiner ausfallen werden, als es in den letzten Monaten üblich gewesen ist. Dennoch ist dies für die Anlegerinnen und Anleger definitiv eine erfreuliche Nachricht, die für gute Stimmung unter den Zinsjägern 2023 sorgen wird.

Aktien

Parqet Erfahrung: Der perfekte Dividenden-Tracker?

veröffentlicht

am

Im Bereich der Investments gibt es viele Optionen, wie Gelder angelegt werden können. Vor allem Dividendentitel sind aus der Sicht der meisten Trader eine Option, die langfristig erfolgreich ist und die viele Vorzüge mit sich bringt. Wer in Aktien investiert, bei denen fortlaufend Dividenden gezahlt werden, der wird wissen, dass mit diesen Titeln durchaus Renditen von etwa 4 bis 8% p.a. alleine durch die Zahlung der Dividenden erzielt werden können. (mehr …)

Weiterlesen

Aktien

Singtel Aktie kaufen – Tipps

veröffentlicht

am

Willkommen zum ultimativen Leitfaden für den Kauf von Singtel-Aktien! In diesem Artikel werden wir Ihnen wertvolle Tipps und Ratschläge geben, wie Sie erfolgreich in Singtel-Aktien investieren können. Singtel ist ein führendes Telekommunikationsunternehmen mit Sitz in Singapur und bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen in der Telekommunikationsbranche an. Wenn Sie daran interessiert sind, in Singtel-Aktien zu investieren und Ihre Investitionen zu maximieren, sind Sie hier genau richtig! (mehr …)

Weiterlesen

Aktien

Aktien aus Deutschland mit hoher Dividende finden – Deutsche Aktien

veröffentlicht

am

Die Investition in den Aktienmarkt kann eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, Ihr Vermögen zu vermehren und Ihre finanzielle Zukunft abzusichern. Eine Strategie, die viele Anleger nutzen, besteht darin, nach Aktien mit hoher Dividende zu suchen. Dividenden sind Zahlungen, die von Unternehmen an ihre Aktionäre als Anteil an ihren Gewinnen geleistet werden. Sie können eine stabile Einnahmequelle darstellen und als verlässliche Renditequelle dienen. In diesem umfassenden Leitfaden werden wir erkunden, wie man deutsche Aktien mit hoher Dividende findet, und Ihnen wertvolle Beispiele liefern, um fundierte Anlageentscheidungen zu treffen. (mehr …)

Weiterlesen

Aktuelles